10. Januar 1935 - 07. Mai 2019

 

 

Postscriptum B.

Jörg Ulrich Krah & Bernhard Parz

 

" ... Durch den Brückenschlag zur zeitgenössischen Musik von Georg Katzer werden Beethovens Modernität und seine Neugier, stets nach vorne zu blicken, thematisiert. Wie Beethoven war auch Katzer stets vorausschauend. Wie Beethoven vermochte er es, handwerkliche Brillanz mit einem hohen Grad an Fantasie und Poesie zu verbinden. Wie Beethoven – und auch die beiden Interpreten der vorliegenden Einspielung – konnte man Georg bei einem guten Glas Wein und einem inspirierenden Gespräch über die Musik und das Leben antreffen."

Zur CD: https://solo-musica.de/

Das Album im SWR2-Musikgespräch: http://www.swr.de